Einladung zum Themenabend der Lib`ELLEn Dortmund

Japanischer Pilgerweg

Referent: Prof. Dr. Oliver Kayser, Dekan der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen an der TU Dortmund

Sehr geehrte Damen und Herren,
„Shikoku hachijū hakkasho" ist der japanische Name für den buddhistischen Pilgerweg auf der Insel Shikoku in Japan. Ähnlich dem europäischen Jakobsweg hat dieser Weg eine lange spirituelle Bedeutung und viele Japaner sind der Ansicht, dass man sich einmal in seinem Leben auf diese Reise gemacht haben muss. Über circa 1100 km schlängelt sich die Strecke an 88 Tempeln entlang und führt durch wunderbare Landschaften und kontrastreiche Städte und Dörfer. Wie läuft man als Europäer auf dieser alten Wallfahrt und was darf man erwarten? Mit seinem Reisebericht wird Prof. Dr. Oliver Kayser diesen in Europa fast unbekannten Pilgerweg vorstellen und über seine Erfahrungen und Reiseerlebnisse berichten, die er mit der japanischen Bevölkerung und Kultur im Sommer 2017 gemacht hat.

Unseren Referenten, Herrn Prof. Dr. Oliver Kayser, kennen viele Teilnehmer unserer Themenabende bereits von der Veranstaltung am 26.6 2016, als er zu dem Thema „Cannabis – Mythos und Wirklichkeit“ sprach.

Der Lib`ELLEn-Themenabend findet statt am Donnerstag, dem 25.1.2018, Beginn 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im Mercure Hotel Dortmund Centrum (ehemals Park Inn Hotel Olpe 2, Dortmund Mitte). Die Veranstaltung ist öffentlich.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger jeden Alters sind mit ihren Fragen und Diskussionsbeiträgen herzlich willkommen. Deshalb können Sie diese Einladung gern auch in Ihrem Bekanntenkreis weitergeben.
Bitte melden Sie sich per Telefon oder E-Mail (s.o.) an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Email: m.ingendorf@ish.de

Termin

Dienstag, 16. Januar 2018